Datenschutz-Informationen

Unsere Philosophie

Als Dienstleister arbeitet KinderHut in seinen beiden Gesellschaften mit Eltern und Familien, die Anspruch haben auf die Achtung und den besonderen Schutz ihrer Privatsphäre und ihrer Sozialdaten.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden gehen wir in unseren Angeboten der Bildung und Förderung von Kindern mit nachwachsenden Generationen um, die wir auch für das Leben in einer digitalen Welt vorbereiten.
Die nachfolgenden Informationen an unsere Website-Nutzer*innen ergeben sich als Anforderung aus den rechtlichen Bestimmungen des Datenschutzes: KinderHut als Website-Betreiber kommt ihnen mit Überzeugung nach. In unserer Tätigkeit wollen wir aufmerksam und behutsam mit allen Informationen und Daten der an uns interessierten Nutzer*innen und unserer Kunden umgehen.

Website-Nutzung

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.
Sie können sich in unser Internet-Angebot einwählen und es nutzen, ohne uns gegenüber Ihre Identität offen zu legen.

Daten bei Kontaktaufnahme

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen; selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe an Dritte.
Ihre Daten aus dem Kontaktformular werden verschlüsselt (SSL) übertragen, ein Zugriff Unbefugter auf dem Übertragungsweg wird damit verhindert.
Für den Fall, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen, kann es erforderlich werden, dass wir Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse erfragen, speichern, verarbeiten und nutzen, die auf Ihre Identität hindeuten (personenbezogene Daten, z.B. Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer).
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt vertraulich und zweckgebunden nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den weiteren gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
Die Daten werden in dem von Ihnen erteilten Umfang von uns gespeichert und nach Erledigung des Anlasses Ihrer Kontaktaufnahme gelöscht.
Die ermittelten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis geben. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Ihre gespeicherten persönlichen Daten sind in allen Systemen vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff gesichert und nur einem bestimmten, befugten Personenkreis über Benutzerkennung und Passwort zugänglich. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG verpflichtet. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten können Sie unserem „Öffentlichen Verfahrensverzeichnis“ entnehmen.

Nutzung von Daten der Website

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot, behalten wir uns ausdrücklich vor.

Cookies

Wie viele andere Websites verwenden wir auch sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.
Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Die den in Cookies enthaltenen Informationen, können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Website ermöglichen.
In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.
Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich zu den in der Website angegebenen und zu Zwecken der Kontaktaufnahme (Kontaktformular) sowie zur Versendung der Kinderbilder gespeichert und genutzt.
Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Zahlungsdaten

Im Rahmen der Anmeldung zum Ferienprogramm werden Zahlungsdaten erhoben. Für Anmeldungen auf unserer Seite haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zahlungsarten zu wählen.

(a) PayPal

Es besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Online-Zahlungsservice PayPal abzuwickeln. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte vorzunehmen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei handelte es regelmäßig um folgende Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Firma
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon- und Mobilnummer
  • IP-Adresse

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten auf dieser Webseite erhalten Sie über die Datenschutzerklärung von Paypal.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit PayPal und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

(b) Vorkasse
Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, erheben wir von Ihnen keine personenbezogenen Daten, die über die Angaben, welche im Rahmen Ihrer Bestellung nötig sind, hinausgehen.

Guestoo

Für die Organisation des Ferienprogramms setzen wir die Cloudlösung „Guestoo“ ein (www.guestoo.de). Für die Abwicklung der einzelnen Veranstaltungen spielen wir personenbezogene Daten der von uns geplanten Gäste bei Guestoo ein. Die weiteren Prozesse (z.B. Versand von Einladungen, An- und Abmeldungen, Korrespondenz im Vorfeld der Veranstaltung) werden ebenfalls über Guestoo gesteuert. Für diese Zwecke werden alle notwendigen Daten, die für die Betreuung erforderlich sind, eingestellt bzw. erhoben.
Diese personenbezogenen Daten werden von Guestoo und von uns im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Interessenabwägung) gespeichert und über Guestoo lediglich im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung verarbeitet. Sofern weitere teilnehmende Personen zu einer Veranstaltung angemeldet werden (z.B. Begleitpersonen), so erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.
Sofern wir einzelne Veranstaltungen gemeinsam mit Partnern durchführen und in diesem Rahmen alleinig die Veranstaltungs-Organisation übernehmen, werden wir die jeweilige finale Teilnehmerliste inkl. der erfassten Daten und dem Teilnahme-Status abschließend auch an den jeweiligen Partner übermitteln. Diese Übermittlung führen wir aufgrund des überwiegenden berechtigten Interesses des jeweiligen Partners nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO durch.
Innerhalb von Guestoo verarbeiten und speichern wir Ihre Daten für die Dauer der Organisation (inkl. entsprechender Vor- und Nachbereitung) der jeweiligen Veranstaltung. Eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt. Innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Veranstaltung werden wir Ihre Daten aus Guestoo löschen, sofern Sie nicht erneut zu einer Veranstaltung eingeladen wurden. Selbstverständlich steht Ihnen hierzu ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu.
Die KinderHut GmbH hat mit dem Betreiber des Dienstes Guestoo (Code Piraten UG, Geschäftsführer: Stefan Wirtz, Am Ruhmbach 44, 45149 Essen) einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen und überwacht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Vorgaben des DSGVO.
Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten auf dieser Webseite erhalten Sie über die Datenschutzerklärung von Guestoo.

Diese personenbezogenen Daten werden von Guestoo und von uns im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Interessenabwägung) gespeichert und über Guestoo lediglich im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung verarbeitet. Sofern weitere teilnehmende Personen zu einer Veranstaltung angemeldet werden (z.B. Begleitpersonen), so erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.
Sofern wir einzelne Veranstaltungen gemeinsam mit Partnern durchführen und in diesem Rahmen alleinig die Veranstaltungs-Organisation übernehmen, werden wir die jeweilige finale Teilnehmerliste inkl. der erfassten Daten und dem Teilnahme-Status abschließend auch an den jeweiligen Partner übermitteln. Diese Übermittlung führen wir aufgrund des überwiegenden berechtigten Interesses des jeweiligen Partners nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO durch.
Innerhalb von Guestoo verarbeiten und speichern wir Ihre Daten für die Dauer der Organisation (inkl. entsprechender Vor- und Nachbereitung) der jeweiligen Veranstaltung. Eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt. Innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Veranstaltung werden wir Ihre Daten aus Guestoo löschen, sofern Sie nicht erneut zu einer Veranstaltung eingeladen wurden. Selbstverständlich steht Ihnen hierzu ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu.
Die KinderHut GmbH hat mit dem Betreiber des Dienstes Guestoo (Code Piraten UG, Geschäftsführer: Stefan Wirtz, Am Ruhmbach 44, 45149 Essen) einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen und überwacht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Vorgaben des DSGVO.
Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten auf dieser Webseite erhalten Sie über die Datenschutzerklärung von Guestoo.

Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert: (1) Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers (2) Die aufgerufene Webseite (3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer) (4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden (5) Die Verweildauer auf der Webseite (6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Ihre Rechte als Website-Besucher*in

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Reinhold Goetz
Tel.: 02235 - 99 47 997
E-Mail: datenschutz@wimas.de

Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 38 42 40
Fax: 0211 - 38 42 410
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de